25 YEARS
1991-2016
 Home
 Aktuell
 Produkte
 Wer ist ICEC
 Organigram
 GEOCOGEN
 STARWIND
 METHASYN
 MEDSHILD
Service & Support

Katalogbestellung

Downloads

  

  Wer ist ICEC

 Unternehmen

ICEC wurde kurz nach der 2. Weltklimakonferenz in Genf von den Initianten der Weltkonferenz für saubere, nachhaltige Energie als Antwort auf das dringende Bedürfnis für eine saubere, nachhaltige Energiewirtschaft im Jahr 1991 im Vorfeld der UNO-Weltkonferenz für Umwelt und Entwicklung (UNCED) in Rio de Janeiro in Zürich gegründet.  Die im Jahr 1992 proklamierte Welt-Energiecharta für Nachhaltige Entwicklung setzte den Rahmen für die Tätigkeit von ICEC.

In den ersten zehn Jahren wurde viel Energietechnologie mit Patenten und Markenanmeldungen auf verschiedenen Gebieten der nachhaltigen Energieerzeugung und –anwendung entwickelt, die in der 2001 gegründeten International Clean Energy Consortium in Morgarten-Zug als Profitzentren weitergeführt oder als in- und ausländischen Tochterfirmen ausgegliedert wurden.

Die Kernaktivitäten liegen heute in den Bereichen Windkraft, saubere Mobilität mit modernster Stromspeichertechnik, kombinierte thermische und photovoltaische Hybridsolartechnik, effiziente Lichtquellen mit modernster Licht- und Farb-Messtechnik, sowie der Projektierung und Ausführung von sauberen Kraftwerken.

 

 Usere Mission

Das Ziel des “International Clean Energy Consortium“ ICEC mit seinem weltweiten Netzwerk von F&E und Produktionspartnern und Projektentwicklern ist umweltverschmut-zende, erschöpfliche und risikoreiche mineralische Energieressourcen durch saubere, effiziente, nachhaltige Konzepte zu ersetzen – siehe Energieszenario der ersten fünf Dekaden des 3. Jahrtausends.

 

 

Industrie und Entwicklungsländer benötigen viel mehr nachhaltige Energie aufgrund des Verursacherprinzips gemäss ISO 13602-1 und der ISEO Weltenergiecharta, um zukünftigen Generationen eine Überlebenschance of Erden zu geben.

ICEC macht Energiesysteme um Umwelt- und Gesundheitsproblemen vorzubeugen, wie die Klimaerwärmung, steigende Meeresspiegel, Überschwemmung von Küsten und Inseln, Biotopen- und Mangrovenverluste, Gletscher- und Polareisschwund, Bergerosionen und Hangrutsche, erhöhte Sterblichkeit, Lärmbelastungen, Ölschwemmen, saure Regen, Gefährdung von Wald, Landwirtschaft und Fischzuchten, Wasserqualität, Zunahme der Wüsten, Migrationen und Handelbilanzdefizite.

ICEC trägt mit ökonomischen Systemen zum nachhaltigen Energiemix bei, bestehend aus Wasserkraft, Windenergie, Solar-, Bio-, Geo- und Meeresenergie, saubere Brenn- und Treibstoffe, Wärmepumpen und Wärme-Kraftkopplung, nachhaltiger Bauweise und Transport, Muskelenergie, effiziente Energieverbraucher – siehe ISEO Webseite www.uniseo.org.

 

  

Kontakt
(Contact)


International Clean Energy Consortium

POB 200

CH-1211 Geneva 20

Tel. +41-41-558-4048

Fax +41-41-558-8801

e-mail: info@icec.ch


 Anfahrt
 Drucken
Home     -     Organigram     -     Impressum
©2009 ICEC - Alle Rechte vorbehalten - Fur externe Links ubernehmen wir keine Haftung